1350,1491,1482,116,351,308,118,1387,1393,1380,1383,1390,

Beton Kemmler – einer der besten Ausbilder Deutschlands

Trotz großer Konkurrenz durch über 2.800 teilnehmende Unternehmen schaffte es Beton Kemmler in der Studie auf Anhieb unter die Besten

v.l.n.r. Geschäftsführer Martin Heimrich, Ausbilderin Sabine Schühle und Kfm-Leiter & Ausbildungsleiter Hans Kiener

Bereits seit vielen Jahren räumt das Unternehmen aus der Tübinger Firmenfamilie Kemmler regelmäßig mit seinen Auszubildenden bei den Schulpreisen, Belobigungen und IHK-Bestenehrungen ab. „Die Auszeichnung des Handelsblattes belohnt unsere großes Engagement in der Ausbildung und steht für die Qualität, mit der wir unseren Nachwuchs ausbilden“, freut sich Beton Kemmler-Geschäftsführer Martin Heimrich über die Urkunde, die vom 17. November 2022 datiert.

Mit 88 von möglichen 100 Punkten landete Beton Kemmler im bundesweiten Ranking der beste Ausbildungsbetriebe in der am stärksten besetzten Kategorie der Unternehmen mit 100 bis 500 Beschäftigten auf einem stolzen sechsten Platz. Unter allen 250 Ausgezeichneten, bis hin zum Großunternehmen, konnten nur 18 Firmen eine so gute Bewertung wie Beton Kemmler erzielen. In der Baubranche liegt das Tübinger Unternehmen sogar auf Platz zwei in Deutschland.

Gute Leistungen werden bei Beton Kemmler honoriert
„Für uns ist der eigene Nachwuchs immer auch der beste Nachwuchs“, unterstreicht Heimrich die Bedeutung einer beständigen Ausbildung auf hohem Niveau für die Zukunft des Unternehmens.
„Wir investieren daher viel in unsere Ausbildung“, ergänzt der Kaufmännische Leiter und Ausbildungsleiter bei Beton Kemmler, Hans Kiener. Wichtig sei außerdem, dass sich die jungen Mitarbeiter in der Firma wohlfühlen.

„Wir kümmern uns sehr um die Bedürfnisse unserer Lehrlinge und stärken ihre Fähigkeiten, damit sie sich gut bei uns gut entfalten können“, betont Ausbilderin Sabine Schühle. Das Unternehmen rüstet die Neuen mit iPads aus, bietet die Möglichkeiten zu verschiedensten Schulungen und hat kostenlose Lademöglichkeiten für E-Bikes geschaffen. Außerdem werden gute Leistungen der Auszubildenden bei Beton Kemmler immer auch honoriert. Besuche anderer Firmen und gemeinsame Events ergänzen das Pflichtprogramm. Um Klimaneutralität bis 2030 zu erreichen, betreibt Beton Kemmler mittlerweile eine der größten Solaranlagen der Region auf dem Firmengelände. „Auch dieses Engagement für das Klima, macht uns für junge Menschen attraktiv“, sagt Geschäftsführer Heimrich.

Beton Kemmler stellte beide Preisträger bei den Industriekaufleuten
Alleine in den vergangenen zehn Jahren konnten rund einhundert Jugendliche ihre Ausbildung bei Beton Kemmler erfolgreich beenden. Der aktuelle Abschlussjahrgang aus dem Sommer 2022 stellte bei den Industriekaufleuten in der Tübinger Berufsschule sogar die beiden einzigen Preisträger. Weitere vier Ausgelernte erhielten eine Belobigung.
Das bereits vielfach als Top-Innovator ausgezeichnete Hirschauer Unternehmen hat in der Vergangenheit für sein Personalmanagement auch bereits den Top Job-Preis verliehen bekommen. Beton Kemmler bildet Industriekaufleute, Kaufleute für Digitalisierungsmanagement, Fachinformatiker für Systemintegration, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, Bauzeichner, Betonfertigteilbauer und Verfahrensmechaniker aus.

Ergänzende Informationen zur Auszeichnung:
Trotz großer Konkurrenz durch über 2.800 teilnehmende Unternehmen schaffte es Beton Kemmler in der Studie auf Anhieb unter die Besten. Insgesamt 250 Gewinner filterte das Sozialwissenschaftliche Institut Schad (SWI) im Auftrag des Handelsblatts durch eine Befragung heraus. Wie das Handelsblatt schreibt, werde eine gutes Ausbildungsmanagement aktuell immer entscheidender, um ausreichend Nachwuchs für das eigenen Unternehmen begeistern zu können. In Deutschland konnten zu Beginn des Ausbildungsjahres 2022/23 laut Bundesagentur für Arbeit 70.000 offene Lehrstellen nicht besetzt werden – 5.700 mehr als noch vor einem Jahr. Erschwerend gehe der Anteil der Jugendlichen, die sich für eine Ausbildung entscheiden, deutlich zurück, während sich bei generell sinkenden Schülerzahlen der Trend zu akademischen Abschlüssen verstärke. In der Folge müssten Unternehmen den weniger werdenden Bewerbern mehr bieten als in früheren Jahren.


Zurück zur Übersicht

Auszeichnungen

Auszeichnungen, die für uns Ansporn und Anspruch sind, jeden Tag besser zu sein:

Award Award Award Award

Ausbildungsberufe